Angebot im Winter

Skifahren

Die SkiArena Andermatt-Sedrun bietet 20 Anlagen, 32 Pisten mit einer Gesamtlänge von 120 km. Sie besteht aus drei Skigebieten: dem Gemsstock und dem Gebiet Näschen auf der Seite von Andermatt und dem Gebiet Oberalp-Milez auf der Sedruner Seite. Neben den normalen Pisten, gibt es einen Funkpark, eine Halfpipe und den Crosspark. 

 


FreeRide

Die Gotthardregion ist bekannt als "Off-Pisten" Paradies. Vor allem der Gemsstock mit seinen unzähligen Couloirs und Cliffs lässt das Herz einen jeden Free Riders höher schlagen. Abfahrten bis 1500 Höhenmeter sind möglich. Die bekannten Abfahrten am Gemsstock heissen "Felsental", "Giraffe", "Guspis" oder "Geissberg". Kenner entdecken immer noch unbekannte Täler und Rinnen.

 


Langlauf

In Sedrun gibt es zwei Langlaufloipen. Zwischen Ara und Giu Mila, unterhalb von Rueras, befindet sich die 2 km lange Nachtloipe. Diese ist jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet.

Von Dieni bis Sedrun verläuft die 12 km lange Langlaufloipe. 

Weitere schöne Loipen gibt es in der nächsten Umgebung von Sedrun.


Schlitteln

die 3.5 km lange Schlittelpiste von Milez nach Rueras bietet Spass für die ganze Familie. Schlitten können an der Talstation Dieni für CHF 10.00 / Tag gemietet werden.

Alternativ können Sie vom Nätschen die 5 km lange Schlittelbahn nach Andermatt runter fahren. Auch in Andermatt können an der Talstation Schlitten gemietet werden.


für die Kleinen

 

Auch die kleinen Gäste kommen auf Ihre Kosten. Im Snowpark Valtgeva, gleich hinter dem Bahnhof von Sedrun, gibt es die Ideale Skipiste für Beginner. Ein Paradies um erste Erfahrungen mit den Skis, dem Snowboard oder auch den Telemarken zu sammeln.
Im Valtgeva gibt es ebenfalls eine rund 140 Meter lange Tubing-Bahn. Dies ist für gross und klein ein Riesen Spass.